BEWEGTER HORT

 

Druckversion

 

 

ERLEBNISWANDERUNGEN

 

 

 

 

 

Wandern ist für Grundschüler nicht unbedingt attraktiv und motivierend. Dann machen wir doch Wanderungen zu wirklichen Erlebnissen!
Wanderungen werden ebenfalls mit anderen Bewegungsaktivitäten verbunden, wie den Projekten „Wasserentdeckungstour“, „Den Wald mit allen Sinnen erleben“ (siehe Bereichsübergreifende Bewegungsprojekte), einem Wintersporttag oder einem Herbstsportfest (siehe Hortsporttage).

 

 

 

 

 

Wanderungen zu wirklichen Erlebnissen werden zu lassen, ist möglich durch:

 

 

Einbeziehung abgewandelter Kleiner Spiele, Wahrnehmungsspiele, kooperative Spiele

Geländespiele, Varianten des Orientierungslaufes

Orientierung mit Karte und Kompass bzw. einem GPS-Gerät

das Versetzen in andere Rollen (Indianer)

eine thematische Suche nach Tieren, Pflanzen u. a.

Stationen mit besonderen Aktivitäten, z. B. Ostereier suchen

Sammeln von Gegenständen (Kastanien u. a.) zum Basteln

Wiederfinden von auf Fotos dargestellten Landschaften/Gegenständen

die Verbindung mit kleinen Festen, z. B. Waldsportfest, Herbstfest (siehe Feste, Hortsportfeste)

Wanderung in Begleitung mit einem Förster

der Besuch besonderer Ziele, z. B. Höhlen, Reiterhof, Kletterwald, Wildpark, Hallen- bzw. Freibad (Erlaubnis der Eltern)

Verbindung mit einer organisierten Bootsfahrt (Sicherheitsbestimmungen beachten)

 

 

 

 

 

Schatzsuche

SchatzAn einer markierten Strecke (Sägespäne, Stöcke, Zapfen, bunte Fäden, Luftballons etc.) werden Tafeln mit Bewegungsaufgaben verteilt, deren Lösungen zum Versteck der „Schatzkiste“ führen.
„Hüpfe bis zur großen Tanne auf der rechten Seite des Weges. Dort findest du den nächsten Hinweis.“
„Balanciere über den liegenden Baumstamm ...“ usw.
„Nun seid ihr in Schatznähe. Lauscht den Geräuschen der wiegenden Bäume, schaut euch genau um – und versucht euer Glück.“
Der gefundene Schatz in der Kiste wird unter den Kindern geteilt.

 

 

 

 

 

Diebe fangen

Eine Kindergruppe hat Spielsachen aus dem Hort geklaut. Mit zeitlichem Vorsprung verstecken sie sich im Zielgelände der Wanderung. Wenn die größere Gruppe der Kinder (Polizei) ankommt, gilt es, die Diebe zu fangen und ihnen das Spielzeug abzunehmen.

 

 

 

 

 

Finden wir das Ziel?

Vorbereitete Kleingruppen übernehmen bestimmte Streckenabschnitte und führen nach Karte und Kompass die anderen Hortkinder (Verbindung mit „Bewegtem Lernen“ Klasse 3/4 - Thema Orientierung in der Karte). Ist ein Teilabschnitt geschafft, wechseln die Gruppen. An den Teilzielen können Auflockerungen mit Bewegungs- und Wissensaufgaben eingebaut und am Ziel ein (Such-)Spiel durchgeführt werden (bemalte Steine oder Holzstückchen, kleine Luftballons u. a.)