BEWEGTE SCHULE IN SACHSEN

Logo

 

Druckversion

 

 

IDEEN ZUM STAUNEN:
SCHULINTERNE EVALUATION

 

 

(zusammengestellt von Christina Müller, 2017)

 

 

 

 

 

Die erfolgreiche und nachhaltige Umsetzung des Konzeptes der bewegten Schule erfordert eine systematische Evaluation. Aus der Standortbestimmung sind Konsequenzen für die Weiterführung des Projektes zu ziehen. Die schulinterne Evaluation sollte sich sowohl auf das Verhalten/die Befähigung/die Motivation als auch auf die Verhältnisse/Bedingungen richten. Eingesetzt werden können vor allem Beobachtungen (Beobachtungsbögen, Hospitationsprotokolle, Foto- oder Videodokumentationen u. a.) und Befragungen in schriftliche (Fragebogen, Tagebücher, Zeichnungen) oder mündlicher Form (Gruppengespräche, Feedbackrunden, Leitfadeninterviews). Nicht nur die Lehrkräfte, sondern altersangemessen auch die Schüler sind einzubeziehen.
Ideen für die schulinterne Evaluation aus den bewegten Schulen, die sich nach drei Jahren wiederholt um das Zertifikat beworben haben, können nachfolgend eingesehen werden. Sie können als Anregung dienen, müssen aber entsprechend der konkreten Ziele und Bedingungen durch die Einzelschule angepasst und teilweise auch noch formell gestaltet werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

Schülerbefragung zur bewegten Schule

 

 

 

 

 

 

Schule:

Grundschule Dommitzsch

Klassenstufe:

3-4

Kategorie:

Evaluation, bewegter Unterricht, bewegte Pause

 

 

 


Der Fragebogen wurde für die 3. und 4. Klassenstufe im Team der Lehrkräfte erarbeitet. Die Befragung war anonym. Die Schüler bekamen die Blätter mit nach Hause und konnten diese gemeinsam mit den Eltern ausfüllen. Die Auswertung erfolgte im Kollegium sowie in der Schulkonferenz und es wurden Maßnahmen zur weiteren Gestaltung der bewegten Grundschule festgelegt.

 

 

 

 

 

 

 

Fragebogen zum Zertifikat „Bewegte Schule“:
 

 

 

 

Nr.

Fragen

1

Lernst du an einer bewegten Grundschule?

 

 

2

Gefällt dir die Bewegung in der Schule?

 

 

3

Tut dir Bewegung gut?

 

 

4

Treibst du Sport in deiner Freizeit?

 

 

5

Wie findest du Bewegung in Deutsch?

 

 

6

Wie findest du Bewegung in Mathematik?

 

 

7

Wie findest du Bewegung in Englisch?

 

 

8

Wie findest du Bewegung in Sachunterricht?

 

 

9

Wie findest du Bewegung in Musik?

 

 

10

Kannst du nach einer Bewegung im Unterricht besser lernen?

 

 

11

Gehst du gern zur Hofpause an die frische Luft?

 

 

12

Gehst du gern zu Sportwettkämpfen deiner Schule?

 

 


Was findest du toll? .......................................................................................................................................................

Was wünschst du dir noch? .............................................................................................................................................
 

 

 


 

 

 

Lehrerbefragung zur bewegten Schule

 

 

 

 

 

 

Schule:

Grundschule Mittelherwigsdorf

Klassenstufe:

1-4, 5-10/12

Kategorie:

Evaluation, bewegtes Lernen, bewegte Pause

 

 

 


Fragebogen:
 

 

 

 

1.

Setzen Sie bewegtes Lernen im Unterricht ein?

2.

Welche Methoden verwenden Sie?

3.

Welche Materialien nutzen Sie?

4.

Wird Hilfe oder Unterstützung benötigt?

5.

Was sollte neu angeschafft werden?

6.

Sind die Möglichkeiten für Bewegung auf dem Schulhof ausreichend?

7.

Welche Ideen gibt es für weitere Spielangebote?

 

 


 

 

 

Schülerbefragung zu Teilbereichen

 

 

 

 

 

 

Schule:

Grundschule Mölkau

Klassenstufe:

1-4

Kategorie:

Evaluation, Einbeziehung der Schüler

 

 

 


Schülerfragebogen:
 

 

 

 

 

Hofpause

nie

selten

häufig

jeden Tag

A1

Spielst du gern allein in der Hofpause?

 

 

 

 

A2

Spielst du gern mit deinen Freunden in der Hofpause?

 

 

 

 

A3

Nutzt du die Großspielgeräte?

 

 

 

 

A4

Leihst du dir Kleinspielgeräte aus?

 

 

 

 

A5

Suchst du in der Hofpause Ruhe? (ruhige Ecke, ein Versteck)

 

 

 

 

A6

Gehst du in der Hofpause in die Bibliothek?

 

 

 

 

A7

Pausenlänge

 

zu kurz

genau richtig

zu lang

 

 1. Hofpause

 

 

 

 

 

 2. Hofpause

 

 

 

 

 

Ausstattung

 

nein

geht so

ja

B1

Passen dein Stuhl und Tisch zu deiner Körpergröße?

 

 

 

 

B2

Kannst du alle Tätigkeiten gut an deinem Platz ausführen?

 

 

 

 

 

 

nie

selten

häufig

jeden Tag

B3

Sagst du manchmal, ich kann nicht mehr sitzen?

 

 

 

 

B4

Wie oft verstellst du am Unterrichtstag deinen Stuhl in der Höhe? (Klasse 4)

 

 

 

 

 

 

 

zu kalt

genau richtig

zu warm

B5

Wie schätzt du die Raumtemperatur ein?

 

 

 

 

 

Unterrichtsgestaltung

 

C1

In welchen Fächern werden die Lerninhalte mit Bewegung verknüpft? (außer Sport)

Schreibe die Fächer auf!

1. ...................................................................

2. ...................................................................

3. ...................................................................

 

 


 

 

 

Schülerbefragung zu bewegten Angeboten und GTA

 

 

 

 

 

 

Schule:

Georg-Götz-Schule Chemnitz, Schule für Hörgeschädigte

Klassenstufe:

4-7

Kategorie:

Evaluation, Einbeziehung der Schüler

 

 

 


Liebe Schüler,
um unser Schulprogramm zu aktualisieren / zu verbessern und neue Ideen zu sammeln, benötigen wir eure Mitarbeit. Bitte füllt den Fragebogen anonym aus und gebt ihn bei eurem Klassenlehrer ab.
Vielen Dank.
Das Lehrerteam

 

 

 


Fragebogen:
 

 

 

 

Wie zufrieden bist du mit der Lehr- und Lernkultur / mit bewegten Angeboten an unserer Schule?
(Bewertung entsprechend der Schulnoten)

Blockunterricht

1

2

3

4

5

6

Dauer der bewegten Pausen

1

2

3

4

5

6

Was wünschst du dir für die bewegten Pausen auf dem Hof und in der Schule?
.......................................................................................................................................................................

Welche Pausenangebote gefallen dir am besten?
.......................................................................................................................................................................

Bewegung im Unterricht

- Deutsch

1

2

3

4

5

6

- Mathematik

1

2

3

4

5

6

Ganztagsangebot
Was wünschst du dir für das Ganztagsangebot / welche neuen Angebote?
Welche Ganztagsangebote findest du gut?

Zusammenarbeit mit den Eltern

1

2

3

4

5

6

Einbeziehung der Schüler
 (z. B. in Pausen- und Unterrichtsgestaltung, Mitwirkung Schülerrat)

1

2

3

4

5

6

Die Durchführung von Wettbewerben finde ich:
 (z. B, Vorlesewettbewerb, Sportwettkämpfe, Kopfrechenwettbewerb)

1

2

3

4

5

6

Die Durchführung von Festen und Feiern finde ich:
 (z. B. Schulfest, Halbjahresabschluss, gemeinsamer Jahresabschluss)

1

2

3

4

5

6

 

 


 

 

 

Lehrerbefragung zum bewegten Lernen

 

 

 

 

 

 

Schule:

Grundschule Püchau

Klassenstufe:

1-4, 5-12

Kategorie:

Evaluation, bewegtes Lernen

 

 

 


Lehrerfragebogen:
 

 

 

 

Ist bewegtes Lernen Teil Ihres Unterrichtes)

ja

nein

 

 

Wenn ja, wie häufig ist bewegtes Lernen Teil Ihres Unterrichtes?

jeden Tag

häufig

selten

nie

Planen Sie bewusst Unterrichtsstunden mit den Inhalten des bewegten Lernens?

ja

nein

 

 

Wenn ja, wie oft?

jeden Tag

häufig

selten

nie

Nutzen Sie die Literatur zur Bewegten Schule, die Ihnen zur Verfügung steht?

ja

nein

 

 

Wenn ja, wie oft?

jeden Tag

häufig

selten

nie

 

 

 

 

 

 


 

 

 

Beobachtung (durch Schüler) zum bewegten Unterricht

 

 

 

 

 

 

Schule:

Oberschule Waldheim

Klassenstufe:

5-10/12

Kategorie:

Evaluation, bewegter Unterricht, Einbeziehung der Schüler

 

 

 


Zur Qualitätsverbesserung des bewegten Unterrichts wurde von der Arbeitsgruppe „Bewegte Schule“ ein Beobachtungsbogen erstellt, den die Schüler Anfang September und im April ausfüllten. Eine grafische Auswertung zeigte die Unterschiede zwischen 1. und 2. Halbjahr auf. Die Ergebnisse wurden vor den Schülern und im Lehrerkollegium präsentiert.

 

 

 

 

 

 

Beobachtungsbogen zum bewegten Unterricht:
 

 

 

 

Liebe Klassensprecher,
wir wollen weiterhin gern den Titel „Bewegte Schule“ mit Waldheim in Verbindung bringen und streben auch die Bewegung im Unterricht an. Beobachtet bitte deshalb euren Unterricht während zwei Wochen einmal genauer.
Notiert in der Tabelle als Strichliste, wie oft ihr ...

 

++

in der Stunde viel in Bewegung wart (mehrere Platzwechsel, aufstehen, längere Lockerungs- oder Entspannungsübungen …)

+

in der Stunde etwas Bewegung hattet (Platzwechsel, Gang zur Tafel, kurze Lockerungs- oder Entspannungsübungen …)

in der gesamten Stunde nur gesessen habt (keine Bewegung)

 

 

 

 

 

 

 

 

1. Woche

2. Woche

Fachlehrer/in

Fächer

++

+

++

+

 

Deutsch

 

 

 

 

 

 

 

Mathe

 

 

 

 

 

 

 

Physik

 

 

 

 

 

 

 

Biologie

 

 

 

 

 

 

 

Chemie

 

 

 

 

 

 

 

Geografie

 

 

 

 

 

 

 

Geschichte

 

 

 

 

 

 

 

Ethik

 

 

 

 

 

 

 

Religion

 

 

 

 

 

 

 

Musik

 

 

 

 

 

 

 

Kunst

 

 

 

 

 

 

 

WTH

 

 

 

 

 

 

 

TC

 

 

 

 

 

 

 

Gemeinschaftskunde

 

 

 

 

 

 

 

Französisch

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

Lehrerbefragung zum dynamischen Sitzen

 

 

 

 

 

 

Schule:

Grundschule Mittelherwigsdorf

Klassenstufe:

1-4, 5-10/12

Kategorie:

Evaluation, dynamisches Sitzen

 

 

 


Fragebogen:

 

 

 

 

 

 

 

1.

Ermöglichen Sie den Schülern, ihre Sitzposition zu verändern?

ja

nein

2.

Wie dürfen die Kinder im Unterricht sitzen?
.......................................................................................................................................................................

3.

Welche hemmenden Bedingungen gibt es?
.......................................................................................................................................................................

4.

Ermöglichen Sie die Nutzung alternativen Sitzgelegenheiten?

ja

nein

5.

Welche alternativen Sitzgelegenheiten sollten angeschafft werden?
.......................................................................................................................................................................

 

 


 

 

 

Schülerbefragung zum dynamischen Sitzen

 

 

 

 

 

 

Schule:

Grundschule Mittelherwigsdorf

Klassenstufe:

3-4, 5-10/12

Kategorie:

Evaluation, dynamisches Sitzen

 

 

 


Fragebogen:

 

 

 

 

 

 

 

1.

Dürft ihr im Unterricht die Sitzposition verändern?

ja

nein

2.

Welche anderen Sitzpositionen kennst du?
.......................................................................................................................................................................

3.

Welche Sitzpositionen nutzt du am meisten?
.......................................................................................................................................................................

4.

Nutzt du andere Sitzgelegenheiten wie Hocker, Bälle oder Sitzkissen?

ja

nein

5.

Welche Sitzgelegenheiten wünschst du dir?
.......................................................................................................................................................................

 

 


 

 

 

Beobachtung (durch Lehrer) zur bewegten Pause

 

 

 

 

 

 

Schule:

Grundschule Holzhausen

Klassenstufe:

1-4, 5-10/12

Kategorie:

Evaluation, bewegte Pause

 

 

 


Auszug aus Beobachtungsbogen: Bewegten Pause

 

 

 

 

 

 

 

Wie nehmen die Kinder das Pausenmaterial in den bereitgestellten Kartons an?

Welche Materialien werden noch benötigt?

Für die große Hofpause wird bei schlechtem Wetter die Turnhalle genutzt.

Wie wirkt sich dies auf das Verhalten der Kinder aus?

Werden auf dem Schulhof alle Kletter- und Balanciergeräte genutzt?

Was könnte auf dem Schulhof verbessert werden?

Wie können wir das Entspannungszimmer verschönern?

Sonstige Vorschläge zur Pausengestaltung drinnen und draußen

 

 


 

 

 

Beobachtung (durch Aufsicht) zur bewegten Pause

 

 

 

 

 

 

Schule:

Grundschule Oelsa

Klassenstufe:

1-4, 5-10/12

Kategorie:

Evaluation, bewegte Pause

 

 

 


Beobachtungsbogen für Pausenaufsicht:

 

 

 

 

 

 

 

1.

Werden die Spielvorschläge von der Wandzeitung durch die Schüler genutzt?
Wenn ja, welche?

.......................................................................................................................................

ja

nein

2.

Hat sich der Transport der Spielkiste bewährt?

ja

nein

3.

Welche Spielgeräte werden vorrangig benutzt?

.......................................................................................................................................................................

4.

Welche Spielgeräte müssen ergänzt/ersetzt werden?

.......................................................................................................................................................................

5.

Wie schätzen Sie den Einsatz der Spielkisten ein?

........................................................................................................................................................................

6.

Was könnte verbessert werden?

........................................................................................................................................................................

 

 


 

 

 

Schülerbefragung zur bewegten Pause

 

 

 

 

 

 

Schule:

Grundschule Oelsa

Klassenstufe:

3-4, 5-10/12

Kategorie:

Evaluation, bewegte Pause

 

 

 


Fragebogen Schüler: Unsere neue Spielkiste

 

 

 

 

 

 

 

1.

Gibt es auf dem Schulhof ausreichende Möglichkeiten zum Spielen?

ja

nein

2.

Bist du zufrieden mit dem Dienst für die Spielkisten?

ja

nein

3.

Möchtest du diese Aufgabe auch einmal übernehmen?

ja

nein

4.

Mit welchem Spielzeug der Spielkiste spielst du am liebsten?

.........................................................................................................................................................................

5.

O Ich spiele gern allein.
O Ich spiele gern mit anderen Kindern.

6.

Auf welches Spielzeug musstest du schon warten?

.........................................................................................................................................................................

7.

Streitest du dich aus der Hofpause mehr oder weniger als früher?

mehr

weniger

8.

Kannst du durch die Spiele auf der Hofpause besser lernen?

ja

nein

Kann ich nicht sagen.

9.

Welches Spielzeug würdest du dir für die Spielkiste noch wünschen?

.........................................................................................................................................................................

 

 


 

 

 

Schülerbefragung zur Pause und zu GTA

 

 

 

 

 

 

Schule:

Grundschule „Wilhelm Ostwald“ Grimma

Klassenstufe:

3-4, 5-10/12

Kategorie:

Evaluation, bewegte Pause, GTA

 

 

 


In einem Schülerfragebogen wurde die Meinung der Kinder zur „Großen Pause“ sowie zu den „Ganztagsangeboten“ erfasst. Die Auswertung erfolgte mit Diagrammen und diente als wichtige Arbeitsgrundlage für die Planung des neuen Schuljahres und bei der Anschaffung von Materialien und Geräten.

 

 

 

 

 

 

 

Schüler-Fragebogen zur Bewegten Schule:
 

 

 

 

Große Pause und ich

1.

Dinge, mit denen du in der großen Pause spielst:

Pausenspiel01

Pausenspiel02

Pausenspiel03

Pausenspiel04

Pausenspiel05

Pausenspiel06

 

 

 

 

 

 

Pausenspiel07

Pausenspiel08

Pausenspiel09

Pausenspiel10

Pausenspiel11

Pausenspiel12

2.

Womit spielst du in der großen Pause am liebsten?

..........................................................................................................................................................................

3.

Welche Spielgeräte wünschst du dir noch?

..........................................................................................................................................................................

4.

Gehst du gerne in die offene Turnhalle?
Womit spielst du dort?

.......................................................................................................................................

ja

nein

Ganztagsangebote und ich

5.

Wie viele Ganztagsangebote besuchst du regelmäßig?

0

1

2

3

4

5

6.

Welche Ganztagsangebote besuchst du?

..........................................................................................................................................................................

7.

Welches Angebot machst du am liebsten?

..........................................................................................................................................................................