BEWEGTE SCHULE IN SACHSEN

Logo

 

Druckversion

 

 

ELTERN-KIND-SPIELSTUNDEN

 

 

 

 

 

Für nachhaltig wirksame Eltern-Kind-Spielstunden ist wichtig, dass nicht nur einzelne Eltern für die Schüler Bewegungsanlässe organisieren. Vielmehr sollten tatsächlich möglichst alle Familien einer Klasse Freude am gemeinsamen Bewegen und Spielen erleben.

Bei der inhaltlichen Auswahl ist zu berücksichtigen, dass die Spiele und Übungen sowohl von Erwachsenen als auch von den Kindern oder gemeinsam erfolgreich ausführbar sind (hin und wieder dürfen die Kinder durchaus im Vorteil sein). Auch sollte auf die sportlichen Vorerfahrungen der etwas älteren Generation Rücksicht genommen werden. Ganz allgemein eignen sich für einen „Familien- Sporttag“ Inhalte wie:

 

 

 

 

 

Kennlernspiele,
Bewegungslieder,
kleine Familien-Staffeln,
Spiele für mehrere Familien,
Spielformen am Schwungtuch und kleine Ballspiele u. Ä.

 

 

Für die Phase der Vorbereitung solcher Events sollte sich das Organisationsteam rechtzeitig

 

 

auf eine inhaltliche Thematik verständigen,

um die Anmeldung als schulische Veranstaltung bemühen,

alle Familien informieren und in die Vorbereitung einbinden.

 

 

 

 

Beispiel für eine Einladung