BEWEGTE KINDERKRIPPE

 

Druckversion

 

 

SPIELE MIT DER RUHE

 

 

 

 

 

Ganz leise!

Spielidee:

Die Erzieherin schließt die Augen. Ganz leise kriechen die Kinder durch den Raum, ohne die Erzieherin „zu wecken“. Wenn es zu laut wird, öffnet sie die Augen. Dann beginnt ein neuer Versuch.

Varianten:

durch den Raum gehen

zu zweit

 

 

 

 

 

Horch!

Spielidee:

Egal, wo man ist, einfach mal innehalten und horchen. Die Erzieherin animiert die Kinder, still zu sein. Sie hält die Hand ans Ohr und fragt, was die Kinder hören.

Variante:

Geräuschquelle besprechen
(Domsgen, 2010)

 

 

 

 

 

Wir decken uns zu und geben nun Ruh’

Materialien:

kleine Tücher, größere Servietten o. Ä.

Spielidee:

Zuerst spielen die Kinder mit dem Tuch. Dann gibt die Erzieherin den Impuls, dass die Füße zugedeckt und sanft gestreichelt werden. Sie erzählt den Kindern, dass die Füße jetzt zur Ruhe kommen.

Varianten:

weitere Körperteile abdecken

zur Unterstützung einen ruhigen Vers oder ein Schlummerlied einsetzen

Gesicht abdecken und Atmung bewusst machen (Domsgen, 2010)