BEWEGTE KINDERKRIPPE

 

Druckversion

 

 

NATURWISSENSCHAFTLICHE BILDUNG

 

 

 

 

 

Fußstationen

Materialien:

Felle, Watte, Folie, Blätter, Sand ...

Spielidee:

Die Kinder gehen zu den einzelnen Stationen. Barfuß nehmen sie die unterschiedlichen Materialien wahr und benennen diese.

Varianten:

mit den Händen fühlen

die Eigenschaften empfinden und ausdrücken
(Krippner, 2010)

 

 

 

 

 

Weich oder hart?

Spielidee:

Die Kinder fühlen, wo ihr Körper weich oder hart ist.

Varianten:

Anspannen der Muskeln spüren und fühlen

Gelenke abtasten

 

 

 

 

 

Ich atme!

Materialien:

Plüschtier

Spielidee:

In Rückenlage setzen die Kinder ein Plüschtier auf ihren Körper. Sie sehen und spüren die Atmung.

Varianten:

Atmung bei anderen Kindern fühlen

den eigenen Herzschlag spüren

 

 

 

 

 

Mein Spiegelbild

Materialien:

Spiegel

Spielidee:

Die Kinder stehen vor dem Spiegel. Nach Nennung von Körperteilen durch die Erzieherin wackeln sie mit dem Kopf, den Armen, den Beinen, dem Po usw.

Variante:

Die Kinder nennen Bewegungen, die mit dem Körperteil ausgeführt werden können.

 

 

 

 

 

Blätterflug

Materialien:

bunte Blätter, die im Herbst vom Baum gefallen sind (oder direkt draußen spielen)

Spielidee:

Die Erzieherin lässt das Blatt fallen. Die Kinder dürfen sich nur in der Zeit bewegen, in der das Blatt fliegt. Wenn das Blatt am Boden liegt, gehen alle in die Hocke.

Varianten:

Die Kinder versuchen das Blatt zu fangen, ohne es kaputt zu machen.

Alle rascheln durch das Laub.

 

 

 

 

 

Tiere erkennen

Materialien:

Spielzeugtiere

Spielidee:

In einem großen Kreis sind Spielzeugtiere um die Kinder in der Kreismitte verteilt. Die Erzieherin zeigt ein Bild, ahmt Tiergeräusche nach, erzählt eine kleine Geschichte o. Ä. Die Kinder kriechen, gehen u. a. zu dem entsprechenden Tier.